Ausbildung für Registered und Practical Nurses

Da eine einfache Charakterisierung der Rolle der Krankenschwester/des Krankenpflegers nicht möglich ist, steht die Pflegeausbildung bei der Vorbereitung ihrer Schüler vor großen Herausforderungen. Wie in späteren Kapiteln zu sehen sein wird, scheinen sowohl die Kosten als auch die Aufgaben der Vorbereitung voll funktionsfähiger Krankenschwestern und -pfleger zwischen den Institutionen, die ihre grundlegende formale Ausbildung anbieten, und den Arbeitgebern, die sie auf die Übernahme der spezifischen Verantwortlichkeiten in den besonderen Situationen ihrer Praxis ausrichten, aufgeteilt zu werden.

Krankenpflegeschülerinnen und -schüler können sich in einer von drei Arten von Programmen auf die RN-Lizenzierung vorbereiten: Diplomstudiengänge in Krankenpflegeschulen von Krankenhäusern (303 im Jahr 1981) bieten ein Diplom nach erfolgreichem Abschluß von zwei bis drei Studienjahren nach dem High-School-Abschluß, aber keinen akademischen Abschluß; Associate Degree (AD)-Programme für Krankenpflege (715 im Jahr 1981), die in der Regel in zweijährigen Community Colleges angesiedelt sind, führen zu einem AD in Krankenpflege; und Baccalaureate-Programme, in der Regel zweijährige Studiengänge für Krankenpflege in vierjährigen Colleges und Universitäten (383 im Jahr 1981), führen zu einem Baccalaureate-Abschluß in Krankenpflege. Und danach fangen viele beim Pflegedienst in Köln an.

„Ausbildung für Registered und Practical Nurses“ weiterlesen